Suche Gehäuse für Cockpit

was fürs Mopped
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

Guten Morgen!

Habe gestern das Cockpit meiner dicken zerlegt, um die Batterie der Uhr zu wechseln. Beim herausdrehen der Schrauben sind an der schwarzen Verkleidung vier von sechs der Gewinderöhrchen zerbrochen.
Suche deshalb ein intaktes leeres Gehäuse.

Vielen Dank im voraus.

Gruß Bernd
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
Beiträge: 3765
Registriert: So 30. Apr 2006, 20:19
Wohnort: Eislingen

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mampfi »

Habe glaub ich noch eins liegen, muß noch die Gewinde kontrollieren und melde mich dann wieder.
Stolzer Opa von Finn Raphael, Mika Gabriel & jetzt neu .....auch von Charlotte :winke:
Rock'n Roll ain't Noise Pollution.....
Benutzeravatar
mopedfahrer
Beiträge: 1308
Registriert: Do 22. Jun 2006, 11:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mopedfahrer »

Wenn Cheffe keines mehr hat, schaue ich mal
GSX 1100 F, 264tkm, GSX 1300R Hayabusa/2004, GSX1300R Hayabusa/1999, GSX 1100 E-Eigenbau, GSX 1100 F/wassergekühlt, Volvo XC60, Porsche 911 Carerra, 3,6L
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

Danke
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

Die Uhr scheint auch defekt zu sein.neue Batterie ist drin Uhr zeigt nur0:00 und fängt an zu laufen lässt sich aber nicht einstellen .
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
dc
Beiträge: 1489
Registriert: Mi 9. Jul 2008, 17:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von dc »

Mußt halt um Mitternacht die Batterie tauschen... :grins:
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

Super Idee hätte ich auch selbst drauf kommen können :grins: :grins:
Benutzeravatar
Qui-Gon-Jinn
Beiträge: 21
Registriert: So 28. Mär 2021, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von Qui-Gon-Jinn »

Bei meiner Uhr ist ab und zu mal die untere Hälfte nicht zulesen, gibt es im Zubehör ne neue und wenn ja hat jemand den preis und vorallen kann das ein nicht so erfahrener Schrauber meistern? #bahnhof#
Benutzeravatar
mopedfahrer
Beiträge: 1308
Registriert: Do 22. Jun 2006, 11:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mopedfahrer »

Im Zubehör wird es so eine Uhr nicht geben.
Für die Montage musst du die Verkleidung abbauen, den Scheinwerfer entfernen, die Scheibe wegmachen und dann das Cockpit ausbauen. Wenn du die Rückseite davon weggeschraubt hast, schaust du auf das Gehäuse von der Uhr.
GSX 1100 F, 264tkm, GSX 1300R Hayabusa/2004, GSX1300R Hayabusa/1999, GSX 1100 E-Eigenbau, GSX 1100 F/wassergekühlt, Volvo XC60, Porsche 911 Carerra, 3,6L
Benutzeravatar
mopedfahrer
Beiträge: 1308
Registriert: Do 22. Jun 2006, 11:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mopedfahrer »

Ich habe mal auf den mir bekannten HP nach einer Originaluhr -neu- geschaut. Sie ist nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von mopedfahrer am Mi 8. Sep 2021, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
GSX 1100 F, 264tkm, GSX 1300R Hayabusa/2004, GSX1300R Hayabusa/1999, GSX 1100 E-Eigenbau, GSX 1100 F/wassergekühlt, Volvo XC60, Porsche 911 Carerra, 3,6L
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

In Holland gibt es einen Händler der mit Teilen älterer Moppeds handelt nur original Teile .da ist die Uhr noch gelistet für Schlappe 250€
Benutzeravatar
rotfuchs
Beiträge: 469
Registriert: So 18. Jun 2006, 20:10
Wohnort: Soderstorf

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von rotfuchs »

Da sollte man doch irgendwo ein gebrauchtes Cockpit erstehen. Selbst auf die Gefahr, dass die Uhr nicht geht. Aber man kann ja auch vorher fragen.
@bernie58: Schau doch erst einmal nach, ob die Einstellknöpfchen gängig sind und ob sie vielleicht irgendwie kleben.
Gruß aus der Lüneburger Heide
rotfuchs
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
Beiträge: 3765
Registriert: So 30. Apr 2006, 20:19
Wohnort: Eislingen

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mampfi »

Also ne Uhr inkl. neuer Batterien hab ich. Nur bin ich noch nicht dazu gekommen die Gewinde des Gehäuses anzuschauen.
Stolzer Opa von Finn Raphael, Mika Gabriel & jetzt neu .....auch von Charlotte :winke:
Rock'n Roll ain't Noise Pollution.....
bernie58
Beiträge: 17
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 13:50

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von bernie58 »

Uhr hat sich erledigt Freund von mir hat eine Leiterbahn nach gelötet oder so hab keine Ahnung
Trotzdem danke für das Angebot .an dem Gehäuse habe ich noch Interesse
Mfg Bernd
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
Beiträge: 3765
Registriert: So 30. Apr 2006, 20:19
Wohnort: Eislingen

Re: Suche Gehäuse für Cockpit

Beitrag von mampfi »

Hab jetzt endlich gestern mal nachgeschaut. Mit dem Gahäuse bin ich raus. Da sind die Kunststoff-Schraubenaufnahmen auch schlecht.

Gleichzeitig habe ich mich gefragt, warum ich das überhaupt noch aufbewahre? :grins:
Stolzer Opa von Finn Raphael, Mika Gabriel & jetzt neu .....auch von Charlotte :winke:
Rock'n Roll ain't Noise Pollution.....
Antworten