Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

allgemeine Themen
(inaktive Themen werden nach 30 Tagen gelöscht)
Antworten
Benutzeravatar
dc
Beiträge: 1374
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

Beitrag von dc » 29.06.2019, 17:02

Ich verfüge derzeit über 4 angemeldete Fahrzeuge, die vor einem Monat noch fahrbereit waren.
- dann hab ich die Honda teilweise zerlegt für einen Umbau und Reparaturarbeiten, im Vertrauen auf ein zweites, fahrbereites Moped.
- dann fiel die Suzi mit verlorenem Ritzel aus. Na gut bei der Hitze ist Auto mit Klimanlage eh angenehmer.
- vorhin wollte ich WE-Einkäufe mit dem 2,2l Omega machen, er orgelt kräftig, aber keine Zündwilligkeit, nichts, nada,ничего. Fuhr vorgestern noch tadellos.
Ein Blick in den Motorraum offenbarte Reste der Motorhaubendämmung auf dem Motor verteilt. Konnte so auf Anhieb keine Nagerschäden erkennen, noch ne Baustelle.
- mit schlechten Vorahnungen den 2,6l Omega bestiegen, Schlüssel gedreht - läuft! Uff.
Innerhalb von einem Monat drei Fahrzeuge reparaturbedürftig - das hatte ich noch nie. Glaube, ich muss bald mal Schraubertage einlegen...
Wenn jetzt also jemand fragt, wozu ich soviel Fahrzeuge brauche...
Hab auch auch immer mind. 3 Drucker im Einsatz, damit wenigstens Einer sicher läuft :-)
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.

Benutzeravatar
xheizerx
Foren Moderator
Beiträge: 1452
Registriert: 11.06.2006, 19:01
Wohnort: Solingen

Re: Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

Beitrag von xheizerx » 29.06.2019, 17:47

:grins: Ich hab zum glück 7 Fahtzeuge zur auswahl,3 Dicke ein Skoda ein mercedes ein Peugeot cabrio und ein Punto Turbo :grins:
01776789008
mann hat keine 2te chance einen ersten eindruck zu hinterlassen

Benutzeravatar
mopedfahrer
Beiträge: 961
Registriert: 22.06.2006, 10:39
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

Beitrag von mopedfahrer » 29.06.2019, 23:08

Ich muss mal deinen Schnitt kaputt machen. Von meinen 5 Moped fahren 4 und die 5. habe ich seit zwei Jahren nicht mehr gestartet weil ich mit den Anderen genug fahre. Aktuell sind meine 4 Autos alle auf der Strasse.
GSX 1100 F, 235tkm, GSX 1100 E, Bj 81, GSX 1300R Hayabusa/2004, GSX1300R Hayabusa/1999, GSX 1100 E-Eigenbau, GSX 1100 F/wassergekühlt, Porsche Cayenne S, 4,8L, Porsche 911 Carerra, 3,6L

Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
Beiträge: 3589
Registriert: 30.04.2006, 19:19
Wohnort: Eislingen
Kontaktdaten:

Re: Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

Beitrag von mampfi » 30.06.2019, 06:55

Männer, a bisserl dekadent ist aber scho.......... :grins:

Ich sollt auch meinen Oldtimer mal wieder rausholen. Die restichen 3 laufen alle.
:winke:

Benutzeravatar
dc
Beiträge: 1374
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: Man kann gar nicht genug Fahrzeuge haben!

Beitrag von dc » 21.07.2019, 21:06

Aller guten Dinge sind....Vier!
Heute Großfamilie für 17.30 Uhr zum Essen eingeladen, mit dem 2,6l Omega gestartet. Nach 15 km Warnleuchte Motor an! Während der Fahrt zum Testen Kupplung getreten und Gas weggenommen - Motor ging sofort aus. Kupplung kommen lassen Motor läuft wieder. Aber beim Stop an der nächsten Kreuzung war nix mehr zu machen, Motor startet nicht mehr.
Somit hat auch das letzte aller Fahrzeuge einen Defekt erlitten, das nenn ich mal 100% Trefferquote!
Dank ADAC (Techniker steigt ein, startet, Auto läuft sofort - is klar! Aber nicht lange...), vielen Telefonaten und Mithilfe der Familie das Essen in unsere Gegend umorganisiert, so dass es doch noch was daraus wurde.
Laut Auslesung des Fehlerspeichers hat der Kurbelwellensensor nen Schuss und steht schon bei meinem Opelhändler zur Reparatur, bei dem ich gerade vor einigen Tagen den 2,2l Omega repariert (kraftstoffpumpe) abgeholt habe.
Der hat morgen ein Déjá-vu Erlebnis :grins:
Somit immer noch ein Fahrzeug verfügbar :-)
Ich hoffe, dass jetzt Ruhe ist, sind ja alle durch. Na ja, in ca. 3 Monaten ist Zuwachs geplant, aber dafür muss auch der 2,2l gehen...
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.

Antworten