Die neue alte Dicke

allgemeine Themen
(inaktive Themen werden nach 30 Tagen gelöscht)
Antworten
Dyonisus
Beiträge: 322
Registriert: 15.10.2014, 14:54
Kontaktdaten:

Die neue alte Dicke

Beitrag von Dyonisus » 05.05.2019, 19:24

Nabend zusammen, es ist vollbracht, sie ist in Betrieb.

Erstmal Dank an Holger (Moppedfahrer) ist ne Menge Mopped für das Geld.

Vorgefunden habe ich bei Holger eine 95er, ohne Kanzel, Motorverkleidung und Lampe, keine Blinker drin und lief nicht....

Kiste war nach Arbeiten am Vergaser komplett abgesoffen, natürlich Kerzen platt.
Nach ablassen der alten Suppe aus dem Motor, einschliesslich Ölkühler leer machen und Filterwechsel neue Kerzen reingedreht und siehe da, sie springt auf Bremsenreiniger direkt an. Also meine funktionierende Vergaseranlage drauf und angeschmissen. Lief auf Anhieb gut, lediglich so ein leises Pfeifen, wie man es von neueren Motoren kennt ist für mich bislang unbekannt an der Dicken.

Fahrwerk und allgemeinzustand bestätigen eindeutig die geringe Laufleistung von knapp 22000.
Also ein Topdeal, sie drückt gut, fährt sich gut.
Einziger Wehrmutstropfen ist das Getriebe, der zweite und dritte Gang jaulen mir die Ohren voll.
wieso die schon jaulen bei der Laufleistung ist mir ein Rätsel, aber mir fällt nichts ein, wie ich ohne Öffnen des Motors von unten daran was ändern kann. Also werde ich damit bis zum Winter warten müssen.

Ich sag jetzt nicht, was ich bezahlt habe, aber es war ein guter, ein sehr guter Preis für das Mopped.

Benutzeravatar
mopedfahrer
Beiträge: 924
Registriert: 22.06.2006, 10:39
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von mopedfahrer » 05.05.2019, 19:47

Und ich bin froh, dass wieder eine Dicke den Weg auf die Strasse gefunden hat.
Das hast du gut gemachht.
GSX 1100 F, 235tkm, GSX 1100 E, Bj 81, GSX 1300R Hayabusa/2004, GSX1300R Hayabusa/1999, GSX 1100 E-Eigenbau, GSX 1100 F/wassergekühlt, Porsche Cayenne S, 4,8L, Porsche 911 Carerra, 3,6L

HDM 66
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2009, 10:21
Wohnort: Spenge

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von HDM 66 » 10.05.2019, 12:12

Na Glückwunsch zur "Wiedergeburt"....

das Jaulen im zweiten und im Dritten Gang hat meine auch....
seitdem ich sie habe. Das war 1998 mit ca 10.000 km auf der Uhr......


HDM 66

Benutzeravatar
Wormser_GSXF
Beiträge: 86
Registriert: 24.09.2016, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von Wormser_GSXF » 10.05.2019, 21:56

Servus!

Viel Spaß damit. Habe gerade heute wieder eine tolle Tour gemacht. Der alte Eisenhaufen macht echt Laune. Hab jetzt die 30tsd Km geknackt und mein 2ter Gang jault auch ganz schön. Unverändert die letzten 8 Tsd km.
Gruß Kleppes
:biker:
Menschen helfen Motorrädern

Benutzeravatar
venturiduese
Beiträge: 224
Registriert: 21.09.2008, 12:14
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von venturiduese » 12.05.2019, 13:28

HDM 66 hat geschrieben:
10.05.2019, 12:12
(...)

das Jaulen im zweiten und im Dritten Gang hat meine auch....
(...)
Sowohl meine auch weshalb ich auch keine Ganganzeige brauche. Wenn es jault oder nicht weiß man welcher Gang geschaltet ist :moto:

Dyonisus
Beiträge: 322
Registriert: 15.10.2014, 14:54
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von Dyonisus » 12.05.2019, 21:51

Erstaunlicherweise hat meine alte abgenudelte Kiste das nicht, da ist nur das Abtriebslager anflüglich verschlissen.
Aber sie fährt sich echt gut, habe sie erstmal auf gemacht, sie war auf 74kw gedrosselt, im Auspuff hätte ich sie gelassen weils billiger ist, da fehlt die Leistung nur oben rum. Leider war sie nachträglich gedrosselt mit Ansaugblenden, da merkt man es auch unten rum..... No Way, mussten raus.

Das Ergebnis war vorhin mal ne richtig flotte Runde mit erheblichem Gummiverlust am Hinterrad... Hab jetzt nen leichten Sägezahn, hab jetzt mal den Reifendruck erhöht auf 2,8 hinten.... Macht echt ab und an mal Spass zu heizen, aber Gewohnheit wird das nicht, bin kein Adrenalinjunk mehr.

:biker:

Benutzeravatar
TomStorm
Beiträge: 263
Registriert: 16.05.2013, 18:29
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von TomStorm » 13.05.2019, 05:12

Moin,
dann fährst du auf jeden Fall zu niedrigen Luftdruck in den Reifen. 2,9 hinten und 2,5 vorne ist Hersteller Vorgabe. Ich fahre 3,0 hinten und 2,6 vorne und komme gut damit klar. Zu niedrigen Luftdruck merkst du bei der Dicken sofort und macht sich sehr negativ bemerkbar.

Gruß
Jens
Bild

Dyonisus
Beiträge: 322
Registriert: 15.10.2014, 14:54
Kontaktdaten:

Re: Die neue alte Dicke

Beitrag von Dyonisus » 13.05.2019, 08:21

Bislang bin ich gut klar gekommen mit ca 2,7 hinten.
Normal fahre ich aber auch eher zivilisiert..... Daher habe ich gleich erhöht.

Wobei, es eben wenn man heizt wie ein Berserker eben schnell mal zu sowas kommen kann.
Hat auf jeden Fall mal Spass gemacht, nur in NRW kommt man ja selten dazu, meist sind die Straßen einfach zu voll. Mal sehen wann ich mal die Zeit finde, mal wieder durch die Ardennen zu dübeln, stundenlang fahren ohne auch nur eine Ampel zu sehen....

Antworten