abtrünnige Gedanken

allgemeine Themen
(inaktive Themen werden nach 30 Tagen gelöscht)

abtrünnige Gedanken

Beitragvon dc » 13.05.2018, 12:31

Bin gestern auf der Rückfahrt doch irgendwie auf der Autobahn gelandet, nach einiger Zeit zwischen hoch motorisierten SUV´s und 5er-BMW mußte ich mich aus dem Pulk frei fahren uns hab´s laufen lassen. Die Tacho 240 hat sie auch locker erreicht, aufrecht sitzend mit Packtaschen, aber Spaß hat´s auf Dauer nicht gemacht.
Gefühlt sind die Vibrationen noch stärker geworden, die Hände werden da ziemlich strapaziert.
Da war abends mal wieder das Suchen nach Alternativen...wie schon früher, mal wieder nach ner günstigen CBR 1100 XX gesucht, Zitat Tester: "seidenweich laufender Motor", :-)
Gut, Design haut mich nicht vom Stuhl, aber sonst hat sie viel mit der Dicken gemeinsam, bloß halt vieles ein bißchen besser. Von der Gülle-Pumpe war ich ja auch über 60.000km von der Qualität und Zuverlässigkeit von Honda begeistert.
Der Unterschied zu früheren Suchen: es wird eine bei mir im Ort angeboten...das könnte diesmal kritisch werden...
Falls es was wird...die Dicke behalt ich auf jeden Fall, werd sie auch weiterhin gerne zum Räubern auf Landstraße einsetzen, für Langstrecke aber könnte die Blackbird erste Wahl werden. Mal schauen...
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
Benutzeravatar
dc
 
Beiträge: 1700
Bilder: 16
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon dc » 13.05.2018, 14:33

Hat mir keine Ruhe gelassen, gleich mal angekuckt:
- gut 60.000km, BJ.2001, optisch und technisch tadelloser Zustand, lediglich Batterie tot (steht seit November), scheckheftgepflegt, Koffer und Träger dabei, 3000€.
So weit so gut. Fürchte aber, dass ich gleich wieder mit Umbauten anfangen müßte, Sitzposition zwischen Orignal-GSXF und Superbike-Lenker, also für mich zu tief, Kniewinkel ähnlich unserer Dicken. Verkauf wegen Knie-OP...
Müßte ich also Lenker umbauen, oder mir einen anderen Helm besorgen, damit ich in leicht gebückter Haltung wieder die Ampel seh :-)
Tja, bin noch am grübeln...
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
Benutzeravatar
dc
 
Beiträge: 1700
Bilder: 16
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mopedfahrer » 13.05.2018, 17:47

Was soll ich dir raten. Ich habe ja selbst eine Auswahl und fahre mit Abstand die meisten Kilometer mit unserer Dicken.
GSX 1100 F, 200tkm, GSX 1100 F, 85tkm, GSX 1100 F, 36tkm, GSX 1100 E, Bj 81, GSX 1300R, Hayabusa, GSX 1100 E-Eigenbau, Porsche Cayenne S, 4,8L, Porsche 911 Carerra, 3,6L
Benutzeravatar
mopedfahrer
 
Beiträge: 1334
Bilder: 79
Registriert: 22.06.2006, 10:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mass » 13.05.2018, 18:19

Ich habe mir im Februar eine Honda Varadero zugelegt, bin gerade vom Varadero Treffen Deutschland zurück, 1500km die letzten Tage gemacht und bin überascht wie sportlich man so eine Reiseenduro bewegen kann und trotzdem gemütlich.
Nur wer brennt kann Feuer entfachen!
GSX1100F Bj. 1992, GSXR 750 Bj. 1988, Honda Varadero Bj. 2000, Peugot 306 Cabrio Bj. 1994, BMW 2er AD Bj. 2016 :winke:
Benutzeravatar
mass
 
Beiträge: 122
Bilder: 15
Registriert: 10.09.2013, 06:54
Wohnort: Nersingen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon TomStorm » 13.05.2018, 18:25

Tröste dich, du bist nicht allein :guckstdu:

Ich bin auch auf der suche nach einem anderen Zweirad, nicht weil mir die Dicke nicht (mehr) gefällt aber ich möchte auch nochmal was anderes fahren. Die Dicke gebe ich jedenfalls nicht her das steht fest. Bei mir geht die Suche aber eher in das Reiseenduro kontingent ala Africa Twin oder XTZ 750. Vermutlich läuft es aber auf eine XTZ raus weil günstiger und mehr Leistung. Mal sehen was es wird.

Gruss
Jens
Image
Benutzeravatar
TomStorm
 
Beiträge: 344
Bilder: 11
Registriert: 16.05.2013, 18:29
Wohnort: Hannover

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mopedfahrer » 13.05.2018, 20:00

Ich sehe, es geschieht genau dass, was wir schon die letzten Jahre sagen. Der Trend geht zum Zweit-, Dritt-, oder Viertmoped.
GSX 1100 F, 200tkm, GSX 1100 F, 85tkm, GSX 1100 F, 36tkm, GSX 1100 E, Bj 81, GSX 1300R, Hayabusa, GSX 1100 E-Eigenbau, Porsche Cayenne S, 4,8L, Porsche 911 Carerra, 3,6L
Benutzeravatar
mopedfahrer
 
Beiträge: 1334
Bilder: 79
Registriert: 22.06.2006, 10:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mampfi » 14.05.2018, 05:39

mopedfahrer hat geschrieben:Ich sehe, es geschieht genau dass, was wir schon die letzten Jahre sagen. Der Trend geht zum Zweit-, Dritt-, oder Viertmoped.


:bigha: :super:
GSX 1100 F -90KW Image, GSX 1250FA - 93 KW - Image, Mercedes Benz CLK Cabrio 230 Kompressor - 145 KW Image, Audi 80 "B2" Turbodiesel mit H-Kennzeichen - 51KW Image
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
 
Beiträge: 4236
Bilder: 111
Registriert: 30.04.2006, 19:19
Wohnort: Eislingen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon dc » 18.05.2018, 12:28

So, heute die erste Probefahrt mir der Neuen gemacht, erste Erkenntniss nach wenigen Kilometern:
-ich bin zu alt für den Bock! Kopf kramphaft nach Oben gehoben, um die Kurven besser zu übesehen, Unsicherheit in engen Kurven (eigentlich meine Lieblingsdomäne), die Füsse suchten bei Losfahren erst vergeblich die Rasten...der Start war ernüchternd.
Aber...man gewöhnt sich recht schnell. Die Handgelenke werden nicht so belastet, wie befürchtet, da der Bauch komfortabel am hohen Tank anliegt und den Druck abfängt :-), nach 20 Kilometern testet man denn schon Leistung und Straßenlage; Beides ohne Fehl und Tadel, auch auf holbrigem Belag. Durchzug mind. so gut wie bei der Dicken, ab mittlerer Drehzahl gehts eh ab, hohe Drehzahl hab ich mich noch nicht getraut. Gas prima zu dosieren, Leistungsentfaltung ebenso.
Das Getriebe - präzise, weich zu schalten, perfekter Leerlauf !!!
Jetzt geht es ans Personalisieren, mit dem Lenker werd ich nicht glücklich, da würd ich mit der Dicken auf engen Strecken Kreise um die Honda fahren, erst bei langen Kurven und Geraden paßt das.
Fahrt hat aber gezeigt, technisch alles scheinbar Bestens, Optisch sowieso. Aber höherer Lenker ist ein Muß und die beigelegten Koffer und Träger bauen mir zu breit. Es gibt viel zu tun..
Danach hab ich die folgenden Fahrten mit der Dicken heute genoßen, da paßt doch inzwischen schon (fast) alles. Ist aber auch nicht mehr viel serienmäßig...
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
Benutzeravatar
dc
 
Beiträge: 1700
Bilder: 16
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mampfi » 18.05.2018, 14:17

Also gekauft, oder was?
GSX 1100 F -90KW Image, GSX 1250FA - 93 KW - Image, Mercedes Benz CLK Cabrio 230 Kompressor - 145 KW Image, Audi 80 "B2" Turbodiesel mit H-Kennzeichen - 51KW Image
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
 
Beiträge: 4236
Bilder: 111
Registriert: 30.04.2006, 19:19
Wohnort: Eislingen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mopedfahrer » 18.05.2018, 14:38

Gekauft ja. Aber er will sie bestimmt zurück geben. Bei den vielen Arbeiten an dem Moped kommt er ja in der Saison nicht mehr zum Fahren.
Und was passiert, wenn der Bauch auf einmal weg ist?
Also doch kein Moped für dich :grins:
GSX 1100 F, 200tkm, GSX 1100 F, 85tkm, GSX 1100 F, 36tkm, GSX 1100 E, Bj 81, GSX 1300R, Hayabusa, GSX 1100 E-Eigenbau, Porsche Cayenne S, 4,8L, Porsche 911 Carerra, 3,6L
Benutzeravatar
mopedfahrer
 
Beiträge: 1334
Bilder: 79
Registriert: 22.06.2006, 10:39
Wohnort: Wiesbaden

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon dc » 18.05.2018, 15:20

Der Bauch bleibt!
Und zum Fahren hab ich ja noch die Dicke...
Erstmal wird ja nur der Lenker gemacht, dann sieht man weiter.
Ach ja, Kaufpreis war letztendlich 2900.-.
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
Benutzeravatar
dc
 
Beiträge: 1700
Bilder: 16
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon mampfi » 18.05.2018, 16:28

Ist des die mit Vergaser, oder hat die schon Einspritze....?
GSX 1100 F -90KW Image, GSX 1250FA - 93 KW - Image, Mercedes Benz CLK Cabrio 230 Kompressor - 145 KW Image, Audi 80 "B2" Turbodiesel mit H-Kennzeichen - 51KW Image
Benutzeravatar
mampfi
Site Admin
 
Beiträge: 4236
Bilder: 111
Registriert: 30.04.2006, 19:19
Wohnort: Eislingen

Re: abtrünnige Gedanken

Beitragvon dc » 18.05.2018, 17:28

Ist schon Einspritzer mit Wegfahrsperre...
:biker:
5,7l /100km, 17", GSXR-Bremsanlage, die erste mit Li-Ion,
Superbike-Lenker, V2A-Kettenschutz, die x-te mit Ganganzeige, Umbau a là Constri, Voltmeter, elektr. Öltemperaturanzeige, Relais für Ablendlicht, Fernlicht und 2-Ton Fanfare, 4-1 Sebring, Wirth progressive Gabelfedern, Wilbers hinten, Doppelöler.
Benutzeravatar
dc
 
Beiträge: 1700
Bilder: 16
Registriert: 09.07.2008, 16:15
Wohnort: 74397 Pfaffenhofen


Zurück zu Klatsch und Tratsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste